11.07.2019
Kategorie:: Gesamtverein, Fussball

47 Juniorenteams beim Fußballturnier in Pfahlbronn

Am letzten Wochenende im Juni veranstaltete der SV Pfahlbronn sein traditionelles Jugendturnier bei äußerst heißen Bedingungen auf dem Rasenplatz in Pfahlbronn. Insgesamt waren 47 Mannschaften in 5 Altersklassen am Start – über 400 Spielerinnen und Spieler bevölkerten mit viel Begeisterung an den beiden Tagen den Sportplatz und zeigten tollen Kinder- und Jugendsport. Bei den D-Junioren (Jg. 06/07) sicherte sich der FC Welzheim den 1. Platz vor dem Juniorteam Schwäbischer Wald und den Sportfreunden Lorch. Der TSV Böbingen belegte bei den E1-Junioren (Jg. 08) den 1. Platz, den 2. Platz holten sich die Sportfreunde Lorch und den 3. Platz erreichte das Juniorteam Leineck. Der 1. FC Normannia Gmünd konnte bei den E2-Junioren (Jg. 09) das Finale gegen die Sportfreunde Lorch knapp mit 2:1 für sich entscheiden. Den 3. Platz belegte der TSV Böbingen. Bei den F-Junioren wurde nach den Regeln der Fair Play-Liga gespielt. Ohne Schiedsrichter und ohne Spielwertung. Verlierer gab es an diesem Spieltag keine, jeder Spieler bekam eine Trophäe mit nach Hause. Auch bei den Bambinis (Jg. 2012 und jünger) gab es nach 36 Partien auf 3 Spielfeldern keine Verlierer. Tore werden auch in dieser Altersklasse nicht gezählt. Nach dem Turnier wurden alle 14 Teams von der Turnierleitung zum Sieger gekürt. An dieser Stelle bedankt sich der SV Pfahlbronn bei allen Sponsoren und Unterstützern, sowie allen Helfern, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Spielevormittag der Kindergartenkinder >
< Einladung zu den Pfahlbronn Open 2019